Mille feuille á la framboise – französischer Flair für zuhause

Von Tarte Tartin über Macarons zu Crêpes, die französische Pâtisserie ist auf der ganzen Welt bekannt und beliebt. Was für ein Glück für mich, dass auch ich in der Stadt der Liebe in den Genuss dieser Gaumenfreuden gekommen bin! In meinem heutigen Artikel möchte ich euch ein bisschen an meinen süßen Eindrücken der bekannten Ziele…

Ein süßes Schoko-Früchtchen: Strawberry Blondie

Brownies kennt ihr sicher. Etwas weniger bekannt, aber mindestens genauso köstlich und schnell gemacht, sind deren helle Gegenstücke, die Blondies. Eigentlich dachte ich bisher, dass ein Blondie – auch die originale, amerikanische Version – mit weißer Schokolade gemacht wird. Da wurde ich aber kürzlich eines Besseren belehrt: Originiale Blondies kommen im Wesentlichen, wie eigentlich auch…

Funny Cake-Pops für den Ostertisch

Ja, da wächst ein Wald auf der Karotte mit den großen Augen. 🙂 Außerdem muss ich vorab gestehen: Ich liebe Backexperimente. Oft bin ich dazu „gezwungen“, weil mir Zutaten fehlen, aber eigentlich liebe ich es Neues auszuprobieren. Und daraus zu lernen. Dieses Mal habe ich sogar eine Menge gelernt. Aber dazu später mehr… Zu Ostern…

Erdbeeren, Scones und Schokolade – die perfekte Kombination

Jetzt wird es so schön langsam immer frühlingshafter (gut, die letzte Woche war wohl eine Ausnahme) und in den Supermärkten sind auch schon wieder Erdbeeren in Aktion. Zugegebenermaßen ist zwar noch nicht Erdbeerzeit, aber trotzdem schmecken sie schon seeehr lecker. Und nachdem ich vor kurzem ein richtiges Schnäppchen im Abverkauf (250g für 0.64 Euro) erstanden…

Whoopie!!!

Hallo meine Lieben! Das Leben besteht ja nicht nur aus Cake-Pops. Leider. Es gibt ja auch noch Whoopies. Daher dachte ich mir, ich probier diese sogenannten „Sandwich-Cakes“ mal aus. Die Bezeichnung Whoopies setzt sich – meiner Meinung nach – offensichtlich aus Whoo und Pie zusammen. Also ein Pie (engl. Kuchen)für Whoo-Girls? Also Mädls die gerne…

Hawaii-Feeling mit Kokos

Um ein bisschen karibischen Feeling für zu Hause zu zaubern, braucht ihr: Zutaten: 1 Pkg. Butterkekse Kokosraspeln Frosting: 3 EL Topfen 1 EL Butter Kokossirup oder Kokosmilch kleiner Tipp am Rande: Ganz toll ist es natürlich, wenn auch schon die Butterkekse mit Kokosgeschmack sind…yummy :)Lasst es Euch schmecken! Alles Liebe, Eure Kathi 🙂