Heiße Schoki mal anders

am

Wenns draußen immer kälter wird, macht man sichs gerne zuhause mit einem guten Punsch gemütlich – oder mit heißer Schokolade. Heute möchte ich euch ein Rezept für einen Kokos-Schoko-Orangenpunsch vorstellen. Es ist ein wirklich schnelles Rezept und mal etwas anderes als die üblichen Rezepte mit Milch und abgesehen davon ist Kokosmilch ohnehin sehr köstlich (und gesund). 😉

Kokos-Schokoladenpunsch

Heiße Kokosschokolade:

Rezept für einen Becher:
1/2 Becher Kokosmilch
1/2 Becher Orangensaft
1/2 Rippe einer Zartbitter-Schokolade (je nach Geschmack natürlich mehr oder weniger)

Zubereitung:
Schokolade in der Kokosmilch schmelzen, Orangensaft dazugeben, erwärmen und fertig. Das kann in einem Topf geschehen, wenns sehr schnell gehen muss, dann alles ab in die Mikrowelle.

Tipp: Wenn keine Kinder mittrinken, dann könnte man diesen Punsch auch mit etwas Orangenlikör verfeinern.

Ich wünsche euch einen schönen, kuscheligen Start in den November!

Alles Liebe,
Eure Kathi 🙂

Kokos-Schokoladenpunschausschnitt

P.S.: Dieser Pinienzapfen auf dem Foto soll angeblich toll duften. Das macht er bei mir allerdings (noch) nicht. Vielleicht muss ich mich auch nur gedulden und ihm noch etwas Zeit als hübsche Dekoration geben. Hat jemand von euch Erfahrung mit solchen Zapfen?

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. annaeisblume sagt:

    Gute Idee mit der kokosmilch. das muss ich mal ausprobieren. Lieben gruß Anna von anna’s Teller

    Gefällt 1 Person

  2. klingt lecker. kokosmilch ist wirklich mal eine tolle abwechslung, daran hab ich noch gar nicht gedacht.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s