Aus alt mach neu – Happy New Year!

am

Hallo meine Lieben!

Ich hoffe, ich seid alle gut ins neue Jahr gerutscht! Habt ihr noch eine Menge an Weihnachtskeksen, die zwar noch sehr lecker sind, aber nicht mehr ganz so gut passen? Dann gäbe es natürlich die Möglichkeit Cheesecake oder falsches Tiramisu aus diesen zu machen, aber insbesondere wenn ihr noch Besuch zu den Feiertagen um Dreikönig herum erwartet, habe ich einen anderen Vorschlag zur Keksverwertung. Probiert doch mal Cake-Pops daraus zu machen!

Genau das war mein Plan zu Silvester. Zu diesem Anlass waren natürlich Cake-Pops-Glücksbringer angesagt. Da ich auch meine gebrannten Mandeln verwerten wollte, waren die Pops auch schön crunchy. Außerdem habe ich noch Cranberries hinzugegeben, welche für einen fruchtigen Geschmack sorgten. Gut – die Cranberries hätte ich noch nicht verwerten müssen, aber ich war in Experimentierlaune. 🙂

Verziert habe ich die Crunchy Cake-Pops mit schwarzem Glitter Flakes von PME. Gekauft habe ich diese bei der Alles Torte. Diese glitzern sehr schön, aber färben die Zunge und Lippen schwarz. Wenn ihr diese Verzierung wählt und die Pops transportieren wollt, dann würde ich euch unbedingt empfehlen Frischhalte-Folie um die Pops zu geben. Denn die Flakes neigen dazu überall schwarze Flecken zu hinterlassen. Glücklicherweise lassen sich die Flecken sehr gut entfernen, aber seid vorgewarnt. 😉

Leider kann ich euch keine Mengenangaben liefern, aber im Endeffekt sollte man aus der Masse gut Kugeln formen können. Ansonsten müsst ihr entweder noch Kekse oder Topfen hinzugeben. Das Verhältnis vom Topfen zu Butter sollte ungefähr 1:4 betragen.

Crunchy Silvester Cake-Pops

Neujahr2015c Kopie

Rezept:

Lebkuchen
diverse Mürbteigkekse
gebrannte und klein gehackte Mandeln
getrocknete und klein gehackte Cranberries
Topfen
Butter

Dekoration:
dunkle Schokoladeglasur
schwarze Glitter-Flakes
ev. essbare Glücksbringer

Zubereitung:
Kekse zerbröseln, mit den Mandeln, Cranberries, Topfen und Butter vermischen und aus der Masse, wie gehabt, Cake-Pops machen.

Wenn ihr den Pop in die Glasur tunkt, bitte sofort die Glitter-Flakes darauf streuen. Dann kann der Pop trocken. Falls ihr noch Glücksbringer draufkleben wollt, könnt ihr das auch später machen, in dem ihr ihn mit einem Tropfen flüssiger Schokolade anbringt.

Crunchy Silvester Cake-Pop

Guten Appetit!

Happy New Year!

Alles Liebe,
Eure Kathi

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s