Happy New Year 2016 – mit eleganten Nougat-Keks-Pops

Wahnsinn, wie die Zeit vergeht. 2015 geht zu Ende und ich möchte mich bei euch fürs Mitlesen, „Gefällt mir“-Drücken und Kommentieren bedanken.  Außerdem bin ich immer wieder von den tollen Beiträge und Inspirationen, die ich bei euch anderen Bloggern finde, begeistert. Vielen lieben Dank!

Ich freue mich schon auf all die vielen Inputs und Gespräche, welche 2016 stattfinden werden!

2016a

Aber nun noch zum heutigen Abend. Da gibt es wieder Cake-Pops – silber-gold, edel und sparkeling… und natürlich lecker!

Falls ihr für heute Abend noch Cake-Pops machen wollt, dann wären diese echter Hingucker. Es ist immer wieder überraschend wie flott sie zu zaubern sind. Außerdem ist es eine Chance der Weihnachtsbäckerei eine andere Form zu verleihen. 😉

SilvesterCakePops

Nougat-Keks Pops mit feinen Karamellfrosting für Silvester

Ihr braucht eigentlich nur:

  • Leckere Kekse (ich hatte Nougat Kipferl) oder Kuchen
  • Frosting: Topfen und Lotus Karamell Gebäck Creme
  • Natürlich Sticks
  • Weiße Schokoladenglasur
  • Weiße Deco Herzen
  • Silberne Zuckerperlen
  • Silberne oder goldene Geschenksbänder

Zubereitung:

Ihr zerkleinert die Kekse mit Hilfe eines Nudelholzes, mischt das Frosting (also den Topfen und die Karamellcreme) dazu. Dann könnt ihr Cake Pops machen. Falls ihr nicht genau wisst, wie, dann findet ihr hier eine Anleitung.

Die Zuckerperlen streut ihr auf die noch nicht getrocknete Glasur und legt die Dekorherzen in Form eines Kleeblattes darauf.

Dann noch die Keks-Pops mit den Geschenksbändern verzieren und fertig!

Silversterpops

Rutscht gut rüber und habt ein erfolgreiches, neues Jahr!

Prosit 2016!

Alles Liebe,

Eure Kathi 🙂

P.S.: Das Wort „Prosit“ kommt übrigens vom lateinischen  Wort „prodesse“ (=“nützlich sein“). Hat sich der Latein-Unterricht doch bezahlt gemacht und man kann zu Silvester damit angeben. 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s