Weihnachtliche Irish Cream-Donuts de luxé

Wer von euch hat immer wieder mal Entscheidungsprobleme? Nicht bei den großen, wichtigen Dingen des Lebens, sondern bei den kleinen Unbedeutenden. Zum Beispiel: „Ziehe ich heute den roten Rock an oder doch lieber den pinken Rock?“ – „Bestelle ich mir einen Ofenkartoffel oder doch lieber Käsespätzle?“ –  „Was backe ich als Nächstes? Es gibt so viele Möglichkeiten..“ – „Und welches Foto wähle ich für den Blog-Post aus?“ 🙂

Beim Backen habe ich mich für den amerikanischen Klassiker, den Donut, entschieden. Jedoch ist er nicht im Fett herausgebraten, sondern kommt aus dem Ofen. Nicht, dass ihn das gesünder machen würde, aber anders eben. Außerdem habe ich dem süße Gesellen einen weihnachtlichen Touch verliehen, somit macht er in der Weihnachtszeit auf eine gute Figur. Ich muss schon sagen: Leckerer, saftiger Teig mit einem Schuss Irish Cream verbunden mit einer süßen Glasur, etwas Deko und schon haben wir aus dem Donut ein richtig edles Backwerk gemacht!

Baileys Donuts

Bezüglich der Fotos konnte ich mich nicht entscheiden, deshalb bekommt ihr sowohl die mit dem hellen Hintergrund, als auch die mit dem dunklen Hintergrund zu sehen. 🙂 Ich freue mich diesbezüglich selbstverständlich auf eure Meinung!

weihnachtsdonuts

Weihnachtliche Irish Cream-Donuts de luxé

Rezept für ca. 12 Stück:

Teig:
200 g Mehl
1 TL Backpulver
eine Prise Salz
Lebkuchengewürz oder Zimt nach Geschmack
2 Eier
150 g Zucker
40 ml Öl
100 g Joghurt
100 ml Irish Cream (z.b. Baileys)

Glasur:
1-2 EL  Irish Cream
ca. 150 g Puderzucker
1-2 EL Kakaopulver
etwas Zimt

Weihnachtsliche Baileys Donuts

Zubereitung:

  1. Form einfetten und Backofen vorheizen
  2. Mehl, Backpulver, Salz und Lebkuchengewürz in einer Schüssel vermischen
  3. In einer anderen Schüssel die Eier mit dem Zucker schaumig rühren, dann das Öl, Joghurt und die Irish Cream dazugeben.
  4. Die trockenen Zutaten mit den feuchten Zutaten vermischen.
  5. Den Teig in die Form füllen (ev. auf zwei Etappen) und im Backrohr bei ca. 180 Grad 20 Minuten backen.
  6. Donuts aus der Form nehmen und auskühlen lassen.
  7. Für die Glasur die Irish Cream mit dem Puderzucke und dem Zimt verrühren.
  8. Dann die Donuts mit der Glasur überziehen, eventuell mit noch mit Streusel, etc. dekorieren und trocknen lassen.
  9. Genießen!

Tipp: Wenn Kinder mitessen, könnt ihr die Irish Cream gegen Kakao tauschen.

Baileys Donuts für Weihnachten

Alles Liebe,
eure Kathi 🙂

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s