Ein süßes Schoko-Früchtchen: Strawberry Blondie

am

Brownies kennt ihr sicher. Etwas weniger bekannt, aber mindestens genauso köstlich und schnell gemacht, sind deren helle Gegenstücke, die Blondies.

Eigentlich dachte ich bisher, dass ein Blondie – auch die originale, amerikanische Version – mit weißer Schokolade gemacht wird. Da wurde ich aber kürzlich eines Besseren belehrt:

Originiale Blondies kommen im Wesentlichen, wie eigentlich auch Brownies, ohne Schokolade aus. Im Groben bestehen sie also aus Mehl, braunem Zucker, Eiern, Backpulver oder Natron, eventuell Milch oder Nüssen und Vanille. Der Unterschied zum Brownie liegt in der Vanille, die statt dem Kakao verwendet wird. Schokolade wird nur in Form von Chocolate-Chips hin und wieder verwendet.

Trotzdem finde ich immer wieder „originale Blondie“, deren Hauptzutat weiße Schoki ist. Und genauso ein Rezept habe ich heute für euch. Nicht original, aber eine sündige Verführung aus weißer Schokolade, welche mit dem Geschmack der Erdbeeren hervorragend harmoniert.

Und als Nebeneffekt konnte ich meinen Vorrat an weißen Schokoladehasen dezimieren. 😉

Die Blondies sind angenehm topfig und haben eine angenehme Süße. Wichtig ist, dass ihr sie nicht zulange im Ofen lässt, denn immerhin sollen sie noch lecker chewy sein! 🙂

In Herzform eignen sich die Blondies sehr gut für den Muttertag!

Erdbeerblondie2

Strawberry White Chocolate Blondies

Rezept für ca. 24 Stück:
300 g weiße Schokolade
150 g Butter
220 g Mehl
1 Pkg. Backpulver
etwas Salz
3 Eier
50 g gehackte weiße Schokolade (oder Macadamianüsse)
50 g Erdbeeren (nach Geschmack natürlich mehr 😉 )

Zubereitung:
1. Backform einfetten. Entweder ihr nehmt eine Form, welche ca. die Maße 30×20 hat oder 24 Muffin-Förmchen.

2. Backofen auf 180 Grad vorheizen.

3. Die weiße Schokolade zerkleinern und gemeinsam mit der Butter in der Mikrowelle oder im Wasserbad schmelzen.

4. Die trockenen Zutaten, also Mehl, Salz und Backpulver in einer Schüssel vermischen.

5. Dann die Eier schaumig schlagen, die geschmolzene Schokolade und Butter untermengen.

6. Die trockenen Zutaten dazugeben.

7. Den Teig in die Form füllen.

8. Zu guter Letzt könnt ihr die gehackte weiße Schokolade (oder Macadamianüsse) und die Erdbeeren darüberstreuen.

9. Bei 180 Grad ca. 25 Minuten backen.

10. Auskühlen lassen und zimmerwarm genießen! 🙂

Erdbeerblondie3Wem jetzt ein Blondinnen-Witz einfällt, nur her damit! 🙂

Alles Liebe,
Eure Kathi 🙂

P.S.: Das hübsche Blatt Papier mit den Texten, welches mir als Deko diente, habe ich übrigens aus der aktuellen Sweet Dreams.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s